Login
Der Ingenieur-Ausweis:
Meine Eintrittskarte für
die Karriere.
Mehr erfahrenDirekt beantragen

Die Träger

Folgende Verbände und Organisationen fördern die engineerING card als ideelle Träger:

 

DVT - Deutscher Verband Technisch-Wissenschaftlicher Vereine

Der DVT ist die gemeinnützige Dachorganisation von derzeit 45 Fachgesellschaften aus den Bereichen Technik- und Naturwissenschaften. Er fördert die Ingenieursdisziplinen, kümmert sich um die Nachwuchssicherung, stellt seinen Mitgliedsvereinen Dienstleistungen zur Verfügung und vertritt deutsche Ingenieurinteressen in europäischen und internationalen Gremien.

 

 

VBI - Verband Beratender Ingenieure

Der VBI ist die führende Berufsorganisation der Ingenieure im Freien Beruf in Deutschland. Seine rund 3.000 Mitglieder sind Planungsbüros Beratender Ingenieure und freiberuflich geführte Unternehmen, die rund 45.000 hochqualifizierte Ingenieure beschäftigen. Die Unternehmen sind als Planer, Berater und Prüfer auf allen Gebieten des Ingenieurwesens und des technischen, naturwissenschaftlichen und wirtschaftlichen Consulting weltweit tätig.

 

 

VDE - Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.

Der VDE ist mit rund 35.000 Mitgliedern - davon 1.300 Unternehmen, 8.000 Studierende und 3.000 Berufseinsteigern einer der großen europäischen Verbände für Branchen und Berufe der Elektro- und Informationstechnik. Eine internationale Experten-Plattform für Wissenschaft, Normung und Produktprüfung - interdisziplinär, eng verflochten, und einmalig auf der Welt. Kernthemen seiner Arbeit sind Innovation und Sicherheit. Der VDE engagiert sich für qualifizierten Nachwuchs und eine höhere Technikakzeptanz in der Bevölkerung. Für Hightech-Branchen von heute und morgen. Sein oberstes Ziel ist es, die Position Deutschlands als einen der führenden Innovationsstandorte weltweit zu festigen und weiter auszubauen.

 

VDG - Verein Deutscher Giessereifachleute e.V.

Der Verein Deutscher Gießereifachleute  ist die Gemeinschaft aller im Gießereibereich tätigen Fachleute. Mit dem Anspruch „Zukunft gestalten“ arbeitet der Verein Deutscher Gießereifachleute im Interesse seiner Mitglieder gezielt für den technisch-wissenschaftlichen Fortschritt in der Gießereitechnik, fördert den Nachwuchs und die berufliche Zukunft. Der VDG ist dabei ein kompetenter Partner für Industrie, Öffentlichkeit, Behörden, Institutionen und Hochschulen. Er arbeitet eng mit dem Bundesverband der Deutschen Gießerei-Industrie zusammen. Der VDG greift zukunftsrelevante Themen im Dialog mit seinen Mitgliedern aktiv auf, organisiert eine Vielzahl von Fachveranstaltungen und schafft so eine Plattform von qualitativ hochwertigen Wissenstransfer. Er informiert aktuell über die neuesten Trends und Entwicklungen auf einem sich rasant entwickelnden Gießereisektor. Er ist das technologische Netzwerk aller Gießereifachleute, das dazu beiträgt, die international führende Stellung der deutschen Gießereitechnik zu erhalten und auszubauen.

 

 

VDI - Verein Deutscher Ingenieure e.V.

Der VDI als Sprecher der Ingenieure ist mit mehr als 150.000 Mitgliedern der größte technische Verein Deutschlands. Als unabhängige, gemeinnützige Organisation verbindet er Gesellschaft, Technik und Wissenschaft miteinander. Er ist der zentrale Ansprechpartner in technischen, beruflichen und politischen Fragen rund um den Ingenieurberuf.

 

 

ZBI - Zentralverband der Ingenieurvereine

Der ZBI bündelt die Interessen und Belange seiner Mitgliedsverbände mit über 50.000 Ingenieuren und vertritt sie gegenüber Politik und Gesellschaft im nationalen und internationalen Rahmen.